oil filter system
oiltester
 
 
CloseFacebookTwitterYouTubeVeranstaltungenVITO® ist grün
 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen - VITO AG


§1 Allgemeines
Wir verkaufen und liefern ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen. Mündliche Vereinbarungen sind unwirksam. Erklärungen sowie Zusagen sind nur nach unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich. Dies gilt auch im Falle entgegenstehender Einkaufsbedingungen des Käufers. Diese werden durch die Lieferbedingungen des Verkäufers außer Kraft gesetzt. Der Verkäufer anerkennt solche Bedingungen nicht, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

§2 Bestellungen
Bestellungen gelten erst nach Postzustellung oder Faxeingang bei uns als verbindlich. Bei telefonischen oder mündlichen Bestellungen haften wir keinesfalls für Fehl-, Minder- oder Mehrlieferung, das Risiko aus dieser Bestellung trägt in vollem Umfang der Käufer. Der Käufer ist 2 Wochen an die Bestellung gebunden. Verlangt der Käufer nicht ausdrücklich eine Auftragsbestätigung, so gilt die übersandte oder beiliegende Rechnung gleichzeitig als Auftragsbestätigung. Werden Zubehörteile jeglicher Art falsch oder nicht verwendungsfähig auf Grund unklarer Angaben des Bestellers geliefert, so trägt der Besteller das gesamte Risiko.

§3 Lieferung
Sämtliche Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Preisänderungen behalten wir uns vor. Alle Lieferungen erfolgen ab Lager Tuttlingen auf Gefahr des Käufers. Als Nachweis des ordnungsgemäßen Versandes der Ware ist die Vorlage der Empfangsquittung des jeweiligen Transportführers ausreichend. Der Versand erfolgt ausschließlich gegen Überweisung, Vorauszahlung, Barzahlung, bzw. per Nachnahme. Wir behalten uns eine Teillieferung vor, vorausgesetzt ist, dass die Teillieferung im einzelnen von dem Käufer verwendet werden kann.
Sollten bestellte Waren nicht angenommen werden, berechnen wir 30% des Bruttoverkaufspreises als Aufwandsentschädigung. Eine Haftung für die Ermittlung des billigsten Versandweges wird von uns nicht übernommen.

§4 Lieferfristen
Bestellte Ware, die am Lager vorrätig ist, wird von uns innerhalb kürzester Frist versandfertig gemacht. Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Käufer erst dann berechtigt, wenn er dem Verkäufer schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens vier Wochen gesetzt hat. Ansprüche auf Schadensersatz wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.

§5 Transportrisiko
Der Versand erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beschädigte Ware ist dem Transportunternehmen erst dann abzunehmen, wenn von diesem Unternehmen der Schaden protokolliert und anerkannt worden ist. Bei Nichtbeachtung hat der Käufer den hieraus entstandenen Schaden selbst zu tragen. Transportbeschädigte Ware ist keinesfalls an uns zurückzusenden, sondern dem Transport-unternehmen zur Verfügung zu stellen. Für den durch das Transportunternehmen anerkannten Schaden (Kopie des Schadensprotokolls bitte sofort einsenden) leisten wir umgehend Ersatz. Der Gegenwert der Rechnung ist direkt an uns zu begleichen und Ihrerseits dem Transportunternehmen zu belasten.

§6 Garantieleistung
Die Garantieleistung des Verkäufers beträgt 12 Monate und beschränkt sich darüber hinaus auf die jeweiligen Herstellerangaben. Die Garantieleistung erlischt unter folgenden Umständen:
1. Bei Waren, die von fremder Seite bearbeitet, verändert bzw. an welcher Mängel ohne
Zustimmung beseitigt wurden.
2. Bei Teilen, die im Wettbewerb eingesetzt werden.
3. Auf Wettbewerbsteile gibt es keine Garantie.
4. Wenn der Einbau von Waren außerhalb einer autorisierten Fachwerkstatt vorgenommen wird.
5. Die Garantieleistung beschränkt sich auf den reinen Teileersatz ohne Montagekosten.
Garantieleistungsansprüche werden nur nach unverzüglicher, schriftlicher Meldung anerkannt, und zwar bei offensichtlichen Mängeln innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Ware.
Bei berechtigten Mängeln wird nach unserer Wahl Ersatz geleistet. Bei Fehlschlagen der Ersatz-lieferung oder Nachbesserung bleibt dem Käufer das Recht der Rückgängigmachung des Vertrages. Hierzu muss uns die Ware frei zur Verfügung gestellt werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausgeschlossen, ausgenommen Vorsatz. Generell ausgenommen sind alle Folgeschäden oder Schäden durch nicht sachgemäße bzw. fachgerechte und angemessene Behandlung, Montage, Verwendung oder Inbetriebnahme der von uns angelieferten Teile.

§7 Rücknahme von Waren
Warenrücknahmen erfolgen nur nach ausdrücklicher Genehmigung durch uns. Die Rücksendung ist in jedem Fall frachtfrei vorzunehmen.
Rücknahmen von Einzel- und Sonderanfertigungen sind ausgeschlossen. Der Auftraggeber von Einzel- und Sonderanfertigungen verpflichtet sich, die bestellten Waren in vollem Umfang abzunehmen und zu bezahlen, falls wir bereits mit der Herstellung begonnen haben.
Beschädigte oder nicht einwandfreie Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen und werden
nicht gutgeschrieben.
Die Rücknahme von Waren aller Art ist normalerweise ausgeschlossen. Bei sonstiger, ausnahmsweise vereinbarter Rücknahme wird der Auftraggeber mit einer Bearbeitungsgebühr von 50,-€ belastet. Transportkosten und Dienstleistungen können grundsätzlich nicht gutgeschrieben werden. Die Bearbeitungsgebühr wird per separater Rechnung gegenüber des Auftraggebers gestellt und ist sofort und ohne Abzug zahlbar.
Bei Geräten fällt zusätzlich eine Gebühr von 250,-€ für die technische Überprüfung und Wiedereinlagerung an.
Ein Rücktritt vom Kaufvertrag wird erst wirksam, wenn ein sachgemäß einwandfreier Zustand der betreffende(n) Ware(n), durch eine vollständige Prüfung unserer Serviceabteilung bestätigt wurde.

§8 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Verkäufers bis zur vollständigen Bezahlung. Zahlungen sind direkt an uns zu leisten. Der Käufer darf jedoch ungeachtet der Eigentumsvorbehalte die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiterveräußern, aber ohne unsere Zustimmung einem Dritten weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen.
Wird die Ware vor Bezahlung bzw. Erlös des Schecks weiterveräußert, so gilt der dafür erzielte Erlös
ohne weiteres als an uns abgetreten. Der Erlös ist gesondert für uns aufzubewahren bzw. lediglich zur Abdeckung unserer Forderungen zu verwenden.

§9 Preise und Zahlungsbedingungen
Wir liefern stets zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen. Dies gilt insbesondere für Aufträge und Bestellungen über längere Zeiträume, auch wenn der ursprünglichen Bestellung oder Auftragsbestätigung ein anderer Preis zugrunde gelegt war.
Die Preise verstehen sich einschließlich Verpackung und ausschließlich Versandkosten. Alle genannten Preise in Euro zzgl. der z.Zt. geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, Preisänderungen vorbehalten.
Die Zahlungsbedingungen sind Vorkasse, Banküberweisung, bar, per Scheck oder per Nachnahme.

§10 Haftung
Schadenersatzansprüche an den Verkäufer durch veränderte oder beschädigte Geräte jeglicher Art sind ausgeschlossen.

§11 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferung, Leistung und Zahlung ist 78532 Tuttlingen.
Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung, auch Wechsel
und Schecks, ist 78532 Tuttlingen. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Käufers zu klagen. Soweit keine zwingende gesetzliche Bestimmung entgegensteht, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Einheitliche Kaufgesetze finden keine Anwendung.

§12 Gültigkeit
Diese Bedingungen (AGB) gelten ab sofort.
Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die übrigen Bestimmungen nicht. Abweichende Vereinbarungen sowie Zusicherungen aller Art bedürfen der Schriftform.

§13 Verlust / Beschädigung Messeexponate
Bei Verlust oder Beschädigung von Messeexponaten werden jegliche Kosten (zur Reparatur von Geräten, bzw. Erstattung des VK-Preises im Ersatzfall) durch das ausstellende Unternehmen übernommen.

Service

Ihre Ersparnis

Ölverbrauch/Woche: Liter
Ölpreis:
Was frittieren Sie hauptsächlich?
Berechnen
 

Back to Top